MAC Studio Fix Fluid NC42


Das SFF von MAC war mein erstes teureres Make-Up. Davor war ich immer der festen Überzeugung das mir Make-Up gar nicht steht, dank des tollen Drogerieangebotes *Ironie*. Im hochpreisigen Sortiment sollte allerdings jeder auf seine Kosten kommen, so auch ich, mit dem SFF.

Im Überblick
  • in 23 Farbtönen erhältlich, unterteilt in NW und NC
  • flüssig Make-Up
  • mittlere Deckkraft
  • mattes Finish
  • SPF 15
  • 27,50€ (1ml kostet 0,92€)
  • 30ml 
Das SFF gefällt mir sehr gut. Es lässt sich optimal auftragen und verblenden. Es deckt gut Rötungen, Unreinheiten o.ä. ab. Dennoch sollte man es sparsam dosieren, man kann schnell angemalt wirken. Dazu trägt auch der gelbliche Ton bei. Eine Erbensgröße an Foundation reicht bei mir vollkommen aus. Das Finish ist, wie MAC schon sagt, eher matt, aber nicht extrem.

Auftragen kann ich es am besten mit dem MAC 130er.

Estee Lauder Double Wear Stay-in-Playe Makeup Shell Beige


Das Double Wear hatte ich mal als Probe in einer Zeitschrift beiliegen und war recht begeistert von dem Finish. Sah sehr natürlich aus nur der Preis ist nicht grade billig für das Make-Up. Langezeit bin ich dann drum herumgeschlichen bis ichs mir dann schließlich doch gekauft habe.

Im Überblick
  • in acht Farbtönen erhältlich, für gelbliche und rosastichtige Haut
  • flüssig Make-Up
  • mittlere bis starke Deckkraft
  • natürliches Finish
  • SPF 10
  • 36€ (1ml kostet 1,20€)
  • 30ml
Dass DoubleWear hat mich mit seinem natürlichen Finish echt überzeugt. Dennoch bin ich der Meinung, dass es nicht ganz so ergiebig ist wie das SFF. Es lässt sich mit dem Pinsel schwerer verteilen - mit den Händen kann ich es besser in die Haut einarbeiten.

Gut finde ich auch, dass es nicht diesen extrem gelblichen Farbstich hat wie das SFF. Weniger gut, dass Estee Lauder scheinbar keinen eigenen Pumpspender hat, man muss also entweder es so aus der Flasche auftragen, wodurch man wahrscheinlich mehr das Produkt verschwendet oder man kauft sich einen Pumpsender, der passt, z. B. der von MAC.

Die Deckkraft ist mittel. Rötungen werden nicht gut genug abgedeckt dafür aber Unreinheiten. Das Finish ist matt.








So, was ist denn nun besser? Ich habe wirklich lange an diesem Post gesessen, besser gesagt über einen Monat. In dieser Zeit habe ich beide getestet, verglichen. Habe zeitweise das SFF besser gefunden dann wieder das Double Wear. Letztendlich finde ich, dass beide toll sind. Das Double Wear gefällt mir aber besser. Das Finish ist einfach natürlicher und das ist ja die Hauptsache.

Ich habe schon des Öfteren gelesen, dass einige das SFF nicht sehr gut vertragen. Das kann ich bei mir nicht bestätigen. Ich habe weder mehr noch weniger Unreinheiten bekommen. Von der Vertragbarkeit waren/sind bei mir beide gut und haben keine Hautirritationen ausgelöst
.

1 Kommentar:

  1. Toller Bericht :-)
    vielleicht hast du ja auch Lust mir zu folgen?
    würde mich freuen.
    --> http://produkttesterinmarie.blog.de/

    AntwortenLöschen

FOLLOW ME                

Sparbar

Douglas

5€ Rabatt : 063DEHT

(MBW: 30€)

10% Rabatt :AF57PA
(MBW : 0€ )


Ab 39€ Bestellwert gratis dazu:

  • Estée LauderRevitalizing Supreme Augenpflege (3 ml):PTU745
  • Biotherm Eau Océane (15 ml) BCL256
  • Max LS Age-less Face Cream in (7 ml)
    GXE568
  • Dita Mini Nail Lacquer (4 ml) Paper Moon
    FBG937

Weitere Codes findet ihr hier! ________________________________


Make Up 2 200x300

Instagram @frau_holle

Keine App? Webansicht
Powered by Blogger.